Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog
SAPManDoo - SAP Resource

Über mich...

Hallo,

mein Name ist Stephan Rohde, bin ein rüstiger Fuffziger und seit über 25 Jahren im SAP Beratungsumfeld für verschiedenste Unternehmungen tätig. Schwerpunkt meiner bisherigen Tätigkeit war und ist die Beratung und Entwicklung in den Themenkreisen FI/CO, SAP Konsolidierung und seit einigen Jahren zunehmend SAP for Retail.

Wie sich denken lässt, hat sich in diesen mehr als 25 Jahren ein gewisser Erfahrungsschatz angesammelt, den ich vornehmlich im Kopf verwalte aber nun Stück für Stück zwecks Bewahrung und Wiederverwendung niederschreibe. Die Dateien und Dokumente habe ich bisher auf diversen Speichermedien wie z.B. Notizblöcken, CD-ROMs, USB-Sticks usw. abgelegt. Neulich habe ich einen Artikel in einer Computerzeitschrift über die durchschnittliche Haltbarkeit gängiger Speichermedien gelesen und war dann doch einigermassen beunruhigt, zumal bspw. meine USB-Sticks Logos von Firmen zieren, die es mittlerweile gar nicht mehr gibt... Nun ja, in der gleichen Zeitschrift, nur ein paar Seiten weiter, wurde dann das Thema 'Privatssphäre im Internet' aufgegriffen mit dem Fazit, dass einmal ins Netz gestellte Inhalte praktisch unverwüstlich sind. Das mag bei Nackt- oder Besäufnisfotos misslich sein, ist jedoch für meine Zwecke ideal.

Noch ein paar Hinweise zu den Inhalten der Artikel:

Nicht alle Inhalte sind auf meinem Mist gewachsen. Sofern dies der Fall ist, habe ich die Quelle (soweit bekannt) dazugeschrieben.

Ich gebe zu, dass meine ABAP-Kenntnisse eher 'Old-School' sind. Tatsächlich stammen sie aus einer Zeit, in der SAP ECC 6.0 noch R/2 Release 4.2 hiess, auf sauteuren Großrechnern beheimatet war und Patches in Form von Assembler-Listings mit der Deutschen Bundespost verschickt wurden. Auch wurde man wegen der Deklaration einer internen Tabelle mit Kopfzeile oder Verwendung eines geschachtelten SELECTs noch nicht 'gedisst'. ABAP OO hiess ABAP oh-oh! und war eher Ausdruck eines flauen Gefühls in der Magengegend, wenn das eigene Programm sich unerwartet als 'Langläufer' entpuppt hat. Na ja - vor diesem Hintergrund bitte ich bei der Beurteilung der Programme und Code-Fragmente um Milde, zumal es hier primär um die Beantwortung von betriebswirtschaftlichen Fragestellungen gehen soll. Einen Vorteil hat es: die meisten Listings sind abwärtskompatibel bis Release 4.0 oder tiefer ;-)

In diesem Sinne: viel Spass beim Schmökern und ich hoffe, Sie finden, was Sie suchen...

 

P.S.: In den Links auf der Hauptseite finden Sie u.a. eine Auswahl der Foren, in denen ich mich zuweilen tummle. Ich benutze dort üblicherweise den Nick "MrBojangles".

 

Diese Seite teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: