Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
SAPManDoo - SAP Resource

Top-Posts

  • IDoc ACC_DOCUMENT - Beispiele

    20 Februar 2017 ( #FI, #Basis-Entwicklung allg. )

    Will man FI-Belege aus externen Quellen ins System buchen, bietet sich die Verwendung von IDocs des Typs ACC_DOCUMENT an. In den nachfolgenden Abschnitten wird die ordnungsgemäße Befüllung des IDoc-Inhalts beschrieben. Eigenschaften der IDocs des Typ...

  • Gegenkonto - das unbekannte Wesen...

    19 Januar 2017 ( #FI )

    Relevante SAP-Hinweise: 112312 - Einzelposten: Anzeige von Gegenkontoinformationen 1034354 - FAGLL03: Anzeige von Gegenkontoinformationen 1504612 - Einzelposten: Gegenkontoinformationen(BADI FI_ITEMS_CH_DATA) Grundlagen Öfter werde ich von Kunden oder...

  • Bestelldatenvorschlag bei bestellbezogener Rechnungsprüfung

    17 Juli 2017 ( #MM )

    Bei bestellbezogener Rechnungsprüfung ist das Standardverhalten im Rahmen der logistischen Rechnungsprüfung im Dialog (Transaktionen MIRO bzw. MIR7) so, dass bei Eingabe der Bestellinformationen die Positionen zwar vorgeblendet werden, jedoch die Eingabefelder...

  • IDoc-Monitor WLF_IDOC um eigene Funktionen ergänzen

    30 August 2017 ( #Basis-Entwicklung allg. )

    Der neue (na ja - so neu ist er auch nicht mehr) IDoc-Monitor bietet gegenüber der guten alten WE02 bzw. WE09 doch einige Vorteile, insbesondere in punkto Übersichtlichkeit und Folgebeleg-Absprünge. Was mich jedoch nervt ist, dass es z.B. keinen Absprung...

  • Beleg- / Referenznummernsuche im elektronischen Kontoauszug

    13 Mai 2015 ( #FI )

    Immer wieder taucht die (berechtigte) Frage auf, wie die Eingangsverarbeitung des elektronischen Kontoauzugs den Verwendungszweck analysiert, die zu suchenden Beleg- und/oder Referenznummern extrahiert und wo die relevanten Stellen im Coding sind. Ich...

  • CO-Kontierungen im SD Auftragskopf

    26 Januar 2016 ( #SD, #CO )

    Bestimmte CO-Objekte (wie z.B. Innenaufträge) lassen sich im SD Auftrag im SAP Standard nur auf Positionsebene kontieren, was natürlich nervt, wenn bei allen Positionen das gleiche CO-Objekt eingetragen werden soll. Kann man aber mithilfe der einschlägigen...

  • ALE Verteilung von CO Innenaufträgen mit Z-Feldern

    17 Januar 2017 ( #CO )

    Die Verteilung von CO Innenaufträgen per ALE mithilfe des Nachrichtentyps INTERNAL_ORDER funktioniert im Prinzip problemlos und ist auch schnell konfiguriert. Komplizierter wird's da schon, wenn Kundenerweiterungen in Form von Z-Feldern im Spiel sind....

  • Buchen Beleg per BAPI BAPI_ACC_DOCUMENT_POST

    17 Februar 2011 ( #FI )

    Das nachfolgende Coding dient als Hilfestellung, wie der BAPI BAPI_ACC_DOCUMENT_POST mit Daten zu versorgen ist, damit er funzt. Hier haben sich nämlich schon etliche nicht-FI-kundige Entwickler die Ohren gebrochen... *&---------------------------------------------------------------------*...

  • Massenlöschung von Kostenstellen

    17 März 2016 ( #CO )

    Mithilfe der KS04 lassen sich Kostenstellen löschen. Blöd nur, dass dabei immer nur eine spezifiziert werden kann und man aber z.B. 100 fehlerhaft angelegt (noch nicht bebuchte!) KST löschen will. Anbei ein kleines Programm, welches sich des BAPIs BAPI_COSTCENTER_DELETEMULTIPLE...

  • Umrechnungsdatum beeinflussen

    11 Oktober 2016 ( #FI )

    Danke an Marek aus dem FICO-Forum.de, für's Erinnern an diese (manchmal) nützliche Funktion. Ohne weiteres Zutun wird das Umrechnungsdatum im FI-Beleg aus dem Buchungsdatum abgeleitet, d.h. es wird der zum Buchungsdatum gültige Umrechnungskurs aus der...

  • Automatische Generierung von CO-Vorschlagskontierungen (OKB9)

    17 Februar 2011 ( #SAP Reports )

    Kurztext Einträge f. Transaktion OKB9 generieren Verwendung Der Report generiert automatisch CO-Vorschlagskontierungen (OKB9) und stellt die Einträge auf Wunsch in einen Transportauftrag. Funktionsumfang Ab einer bestimmten Anzahl von Werken (bzw. Betrieben...

  • MM-Periodenverschieber für mehrere Buchungskreise/Perioden auf einmal

    17 Februar 2011 ( #SAP Reports )

    Kurztext Aufrufrahmenprogramm f. MM-Periodenverschieber MMPV Verwendung Der vorliegende Report ruft den MM-Periodenverschieber (MMPV) für eine vorgegebene Anzahl von Buchungskreisen und Perioden auf. Funktionsumfang Die zu verschiebenden Perioden werden...

  • Bilanz- und GuV-Struktur von einem System ins andere kopieren (ohne KTW)

    17 Februar 2011 ( #FI )

    Bilanz- und GuV-Struktur von einem System ins andere kopieren (ohne KTW) Quellsystem: Transaktion FSO2 aufrufen. Die jeweilige Bilanzstruktur auswählen. Dann im Kommandofeld (oben links) folgende Zeichen (011Z) eingeben und mit ENTER bestätigen. Dann...

  • Modifikationsfreie Erweiterung des SAP Referenz-IMG

    17 Februar 2011 ( #Basis-Entwicklung allg. )

    Modifikationsfreie Erweiterung des Standard-IMG’s Ruft die Transaktion S_IMG_EXTENSION auf. Wählt als IMG-Struktur SAP Customizing Einführungsleitfaden aus. Fügt diesen am besten in Eure Favoritenliste ein. Klappt die Werthilfe zur Erweiterungs-ID auf...

  • Archtitektur der RW-Schnittstelle

    23 März 2011 ( #FI )

    Sofern ein warenwirtschaftlicher Prozess Niederschlag in den SAP-Rechnungswesenmodulen findet, erfolgt die Integration mithilfe des RW-Interfaces. Im technischen Kern besteht die RW-Schnittstelle aus folgenden Bestandteilen: Systemtabelle TRWPR Interne...

  • Erweiterung von Report Painter / -Writer Berichten

    21 Februar 2012 ( #SAP Reports )

    Bei der Erstellung von Report Painter bzw. Report-Writer-Berichten wird eine sog. Berichtstabelle verwendet, die je nach Arbeitsgebiet variiert. Häufig verwendete Berichtstabellen sind bspw.: CCSS - Gemeinkostencontrolling GLPCT - Profitcenter-Rechnung...

  • Variablen in Selektionsvarianten

    21 Februar 2013 ( #Basis-Entwicklung allg. )

    Verwendung von Variablen in Selektionsvarianten: Dynamische Datumsberechnung Die dynamische Datumsberechnung ist für alle Selektionsparameter möglich, die vom Typ DATUM (Typ DATS) sind. Selektionsvariable D Name der Variablen --> passenden Eintrag auswählen...

  • Sachkontenverzeichnis im ALV mit mehrspachigen Texten

    17 Februar 2011 ( #SAP Reports, #FI )

    Der nachfolgende Report erstellt ein Sachkontenverzeichnis im ALV-Grid, wobei ggf. auch Texte in verschiedenen Spachen nebeneinander ausgegeben werden können. Dies erleichtert z.B. das Übersetzen bzw. die Kontrolle der verschiedenen Texte in internationalen...

  • Programmierer-Merkblatt SAP-Konsolidierung (EC-CS)

    17 Februar 2011 ( #EC-CS, #SAP Reports )

    Programmierer-Merkblatt SAP-Konsolidierung (EC-CS). Häufig benötigte Tabellen: Name Beschreibung ECMCT Summensätze ECMCA Einzelposten TF100 TF101 Stammdaten Konsolidierungspositionen + Texte TF115 TF116 Unterpositionen + Texte TF160 TF161 TF16* Konsolidierungseinheiten...

  • Erstellen einer SD-Faktura mithilfe der allg. Fakturaschnittstelle

    17 Februar 2011 ( #SAP Reports )

    Das nachfolgende Coding ist ein Aufruf der allg. Fakturaschnittstelle. Hieraus lassen sich alle Felder entnehmen, die zur Erzeugung einer SD-Faktura über den FuBa GN_INVOICE_CREATE erforderlich sind. *&---------------------------------------------------------------------*...

  • Die Gebote der guten Programmierung

    17 Februar 2011 ( #Basis-Entwicklung allg. )

    Teile Dein Wissen oder 'tue Gutes und rede darüber...'! Du hast einen bahnbrechenden Funktionsbaustein oder eine tolle Object-Klasse geschrieben, die zu schön ist, um unbeachtet zu versauern? Teile Deinen Schatz, in dem Du Ihn in die ...Reuse-Library...

  • Abgleich Zahlungsbedingungen FI - MM/SD

    21 Februar 2011 ( #MM )

    Bei den Debitoren- und Kreditorenstammdaten existieren die Zahlungsbedingungen sowohl in der FI-Sicht als auch in der jeweiligen Einkaufs- bzw. Vertriebssicht. Bei der Stammdatenanlage ist also ggf. darauf zu achten, dass die Zahlungsbedingungen gleichlautend...

  • Wissenswertes zum Thema Substitution / Validierung

    22 Februar 2011 ( #FI )

    Validierungen und Substitutionen sind mächtige Werkzeuge im FI/CO-Umfeld und können so manches Ungemach vom Buchungsstoff abwenden bzw. das Leben der Buchhalter/Controller erleichtern. Typische Anwendungsfälle sind z.B.: - Profitcenter-Substution (s.u.)...

  • Belegverdichtung

    01 März 2011 ( #FI )

    Das Design der RW-Schnittstelle ist im Standard so, dass pro Position im Ursprungsbeleg (z.B. Faktura oder Artikelbeleg) jeweils ein Buchungssatz im FI erzeugt wird. Dies resultiert daraus, dass im FI-Beleg eine Vielzahl der Informationen aus dem Ursprungsbeleg...

  • Steuerfindung in MM-Belegen

    23 März 2011 ( #MM )

    Steuerfindung in der Bestellung Der Bestellung selbst liegt kein steuerpflichtiger Vorgang im Sinne des UStG zugrunde, jedoch fußen etliche Folgebelege auf ihr, die durchaus steuerliche Relevanz haben, z.B. die Rechnungsbelege aus der logistischen Rechnungsprüfung...

1 2 > >>